„Cocktailabend“ in der DingFabrik

Das es bei uns täglich einen köstlichen Cocktail aus Inspiration, Kreativität, Know How, einer gehörigen Portion Spaß und einem kleinen Schuss Wahnsinn gibt, ist euch ja bekannt. Das man diesen Cocktail aber auch trinken kann, möchten wir euch gerne am Donnerstag (17.1.2019 von 18 bis 22 Uhr) zeigen. Im Rahmen des Designfestivals Passagen/Design Quartier Ehrenfeld, laden wir euch herzlichst zu einem gemütlichen Cocktailabend ein. Trinkt etwas, schaut euch unsere Werkstätten an und holt euch bei unserer Ausstellung ein paar Inspirationen.

Passagen 2019 DingFabrik-Werkschau

Design zum Selbermachen, Kreativität im Hinterhof, Upcycling und Repair-Café… das und noch vieles mehr ist die DingFabrik in Ehrenfeld. Unser umfangreicher Maschinenpark, die vielen Ideen, die hier durch die Luft schwirren und das technische Know How, was bei uns vorhanden ist, machen die uns zu einen perfekten Ort für Inspiration, Kreativität und Design. Hier entstehen ausgefallene Prototypen, Möbel, Lampen und Objekte, die darauf warten, von der Welt erblickt zu werden. Neugierig? Dann besucht uns und unsere Räumlichkeiten im Rahmen des Designfestivals Passagen/Design Quartier Ehrenfeld/DQE. 
 
Vom 14. – 20.01.2019 können Interessierte unsere Räumlichkeiten und die Ausstellung von in der DingFabrik entstandener Werkstücke besuchen. Wir sind Montag bis Mittwoch von 17 bis 19:30 Uhr, Donnerstag und Freitag von 16 bis 22 Uhr, Samstag von 14 bis 20 Uhr und Sonntag von 12 bis 18 Uhr für euch da.

Zu sehen gibt es:

  • Heide Keller-Scharf – Lichtobjekte, Stuhlhusse, Textilarbeiten
  • Luzia Vidal Sanchez – Couchtisch, Stehlampe, Longboard, Holzarbeiten und -verbindungen
  • Stephanie Körver – Wunderlampe II (Stehlampe), Siebdruck, Schlüssel-Brettchen, Federn (Holz), Keramikobjekt, Brieföffner, Einhörner, Stiftehalter, Tamper, Postkartenständer
  • Boris Jakobs – Wandlampen
  • Heinrich Gausepohl – Holzskulpturen
  • Thomas Alb – Möbel, Modelle
  • Hans-Werner Guth – Origami
  • DingFabrik – Diverses aus der Fabrik, z.B. gelasertes, „Uhrwerk“, Upcycling, u.v.m.

Donnerstag-Abend ist Cocktail-Abend! Kommt vorbei, lasst euch unseren DingFabrik-Cocktail schmecken und von unseren Räumlichkeiten inspirieren.

Sonntag ist Mitmach-Tag zum Thema (Textil-)Upcycling.

Wir freuen uns auf euch!

DingFabrik WERKSCHAU @PASSAGEN 2018

Nachdem der Umzug zum größten Teil geschafft ist, freuen wir uns mit der DingFabrik 3.0 auch wieder an den Passagen teilnehmen zu können. Im Rahmen des „Design Parcours Ehrenfeld“ zeigen wir in einer Werkschau Kunst und Design, Konstrukt und Spielerei.

Thomas Albl – Bett-Prototyp „Dingsi“, ein Open-Source-Möbelstück
Heinrich Gausepohl – Holzskulpturen
Hans-Werner Guth – Modulares Origami
Birgit Hellendahl – CNC14
Heide Keller-Scharf – Kann das weg, oder kann man damit noch was anfangen?
Stephanie Körver – PLAYGROUND
Birgit Urbanus – Nirvana Locker auf dem Hocker

Vom 15. – 21. Januar können Interessierte sowohl Ausstellung als auch unsere Räumlichkeiten erkunden. Wir sind Montags bis Mittwoch von 16 bis 20 Uhr, Donnerstag bis Samstag von 14 bis 20 Uhr und Sonntag von 12 bis 18 Uhr für euch da. Donnerstag ab 18 Uhr ist offizieller „Cocktailabend“, Sonntag von 14 bis 17 Uhr findet der Workshop „Kuscheliges & Praktisches – Upcycling- Workshop mit Filz, Stoff und Wolle“ statt. Daneben kann man Jump beim Origami falten über die Schulter schauen und auch mitmachen.

Den Weg zu uns findest Du hier.

Einweihungsparty am 4. November 2017

Einladung zur Neueröffnung der DingFabrik

Es ist soweit, wir weihen die neuen Räume ein. Am 4. November ab 15:00 Uhr feiern wir in unseren neuen Räumen die Dingfabrik 3.0! Mehr Informationen dazu auf der Veranstaltungsseite unter http://dingfabrik.de/einladung-zur-einweihung/

 

Fotos davon gibts hier.

18. Okt 2017  |    |  Ankündigung,Party,Werkstatt  |  » Kommentieren

„Passagen-Cocktail“ in der DingFabrik

HEUTE ABEND:::TONIGHT:::CE SOIR:::ESTA NOCHE:::I KVELD

Freitag 22.1.2016
„Passagen-Cocktail“ in der DingFabrik 19 – 23h
music: Nodepond & Erich Schall
rezeption: PASSAGEN-Team
happy: everybody

‪#‎passagen2016‬ ‪#‎dingfabrik‬ ‪#‎cocktail‬

22. Jan 2016  |    |  Ankündigung,Ausstellung,Kunst,Party  |  » Kommentieren

DingFabrik WERKSCHAU @PASSAGEN 2016

DingFabrik WERKSCHAU @PASSAGEN 2016

Bereits im vierten Jahr in Folge nimmt die DingFabrik wieder an den PASSAGEN teil! Eine Werkschau zeigt Lichtobjekte, Holzskulpturen, Street-Art-Aktionen, eine CNC14-Selbstbau-Fräse im Kunstbetrieb und ungewöhnliche Verpolsterungen. Kollaborative Projekte, wie ein stetig wachsendes Objekt, laden die Besucher dazu ein, selbst aktiv zu werden.

Vom 18. – 24. Januar können Interessierte sowohl Ausstellung als auch unsere Werkstätten erkunden. Montags bis Freitags von 11 bis 19 Uhr sowie am Wochenende von 12 bis 18 Uhr sind unsere Räume geöffnet.

Am Freitag dem 22. Januar erweitern wir von 19 – 23 Uhr unsere offene Werkstatt zur Party!

Workshops und Vorführungen werden kurzfristig angekündigt. Den Weg zu uns findest Du hier.

remember remember den neunten September..

Liebe Leute, nur noch ein paar mal schlafen, dann ist es soweit: die Dingfabrik kriegt Kabarettbesuch. Laurenz Leky und René Michaelsen schenken uns einen unterhaltsamen Abend mit ihrem Programm „Jein! – Die große Revue des eingeschränkten Vergnügens! Anschließend gezwungenes Beisammensein.“

HannisundRene

Einen Gastauftritt wird es ebenfalls geben: Denis Moschitto ist auch dabei!

Und nur um es schon mal gesagt zu haben: wir haben Platz für 100 Leute. Ihr wisst also bescheid, wer zuerst kommt…Einlass ist ab acht. Los geht es gegen halb neun.

Wir freuen uns,

bis Dienstag!

5. Sep 2014  |    |  Ankündigung,Kunst,Misc,Neues,Party  |  » Kommentieren

zum allerersten Mal: Kabarett in der DingFabrik

Jetzt zeigt sich einmal mehr, wie cool es ist, dass wir in unsere „neuen“ Räumlichkeiten gezogen sind…jetzt haben wir nämlich so viel Platz, dass wir sogar sagen können: ladies and gentlemen, Bühne frei (also korrekt eher: Küchenpodest frei) wir laden alle zum ersten Dingfabrik-Kabarett-Abend ein! René Michaelsen und Laurenz Leky werden am 9.9. gegen halb 9 ihr Programm „Jein! – Die große Revue des eingeschränkten Vergnügens! Anschließend gezwungenes Beisammensein.“ zeigen.

HannisundRene

Und hier die Ankündigung in ihren Worten:

„Die Bahncard 100 gilt nicht auf der ICE-Sprinter-Verbindung zwischen Frankfurt und Berlin. Stellen Sie die Zutaten nach Herzenslust zusammen (Grillgemüse, Sardinen und Büffelmozarella nur gegen Aufpreis). Das Tagesticket gilt für das gesamte Verbundgebiet, ausgeschlossen sind Rück- und Rundfahrten. Wo immer in Deutschland Freiheit, Flexibilität und Ungebundenheit versprochen werden, ist die einschränkende Relativierung nicht fern. Vor diesem Hintergrund gestalten Laurenz Leky und René Michaelsen einen humorvollen Abend, an dem alle Kalauer, Wortspiele und Politikerwitze im Preis inbegriffen sind. Feingeistige kulturhistorische Anspielungen und mahnende Gesellschaftssatire können bei Bedarf gegen ein zusätzliches Entgelt als Ergänzung gebucht werden. Im Anschluss sind alle Teilnehmenden zum geselligen Ausklang verpflichtet. Es besteht Verzehrzwang.

 

Laurenz Leky (73) wurde an der Universität Pirmasens mit der Arbeit „Zeitgenossenschaft im Spannungsfeld von Schuld und Überschreitung“ exkommuniziert. Er arbeitet als freiberuflicher Hassprediger auf Betriebsfeiern im Umland von Nettetal. René Michaelsen (81) beanstandete über Jahrzehnte hinweg die Professur für Entgrenzungstechnik an der Fachhochschule der Bundesknappschaft in Othmarschen. Sein 1983 verworfenes Pamphlet „Durst – ein deutsches Dilemma“ gilt als Schwellenwerk in der internationalen Alkoholismusbewegung.“

Wir haben jetzt schon Spaß und freuen uns wahnsinnig auf einen tollen Abend mit den beiden und allen die dabei sein möchten. Kommen könnt ihr ab 20Uhr, der Eintritt ist frei.

 

 

 

 

 

 

 

11. Aug 2014  |    |  Ankündigung,Kunst,Misc,Neues,Party  |  » 1 Kommentar

PCBWriter Hackathon 14./15. Dezember 2013

PCBWriter

(english version below)

Das PCBWriter-Projekt verwendet eine UV-Laserdiode, um den Photolack auf Platinen direkt zu belichten. Dadurch werden etliche der Probleme, die bei Verwendung von Laserdrucker-Folien auftreten, vermieden.

Wir veranstalten

*** am 14./15. Dezember 2013 ***
*** in der Dingfabrik, Köln ***

einen Hackathon, zu dem wir alle Interessierten gerne einladen möchten. Anmeldungen bitte an pcbwriter@dingfabrik.de. Für das leibliche Wohl der Teilnehmer wird gesorgt sein.

Mehr Informationen unter pcbwriter.github.io oder auf der Event Seite.

***

The PCBWriter uses a UV laser diode to directly expose the photoresist on PCBs, avoiding a lot of the typical problems with laser printer transparencies.

We plan a hackathon

*** December 14th/15th, 2013 ***
*** at Dingfabrik, Cologne ***

to which we would like to invite everyone interested. Please register at pcbwriter@dingfabrik.de . Food and drinks will be provided.

More information on pcbwriter.github.io or the event page.

Jake Rathburn Live – inoffizielle Neueröffnung

jake-dingfabrik-okt-2013

Es ist nunmehr schon ein paar Wochen her, als Jake Rathburn ein kleines „Wohnzimmer-Konzert“ bei uns in der Dingfabrik gegeben hat. Jake Rathburn ist ein Indie-Musiker aus den USA, der momentan selbstorganisiert durch Europa tourt und Konzerte gibt – sei es im Wohnzimmer, im Hackerspace, in Cafés – oder eben auch in der Dingfabrik! Wir nahmen das Konzert zum Anlass, die Dingfabrik nach dem Umzug „inoffiziell“ zu eröffnen. Vor knapp 30 Zuschauern spielte Jake Rathburn seine Musik – inszeniert von zwei Videobeamern, welche von Nodepond, Dingfabrik gestaltet wurden.

Das ganze war so erfolgreich, dass Jake beschlossen hat, Ende Oktober nochmals in der Dingfabrik vorbeizukommen. Mit der Dingfabrik wird die „visuelle Sprache“ weiterentwickelt werden. Am Dienstag 29. Oktober 2013, gibt es einen zweiten Videodreh – neugirige Besucher können das Event im Publikum verfolgen. Hier das passende Facebook-Event: Jakes Video-Recording, Private Party.

26. Okt 2013  |    |  Kunst,Medienkunst,Mitglieder,Party  |  » 5 Kommentare

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen