Tag des guten Lebens 2018, Agnesviertel

Beim Tag des guten Lebens gehören die Straßen eines ganzen Kölner Stadtteils für einen Tag den Anwohnern und Vereinen. Die Bürgerinitiative Agora Köln ermöglicht seit 2013 den Bewohnern jeweils eines Viertels, ihren Stadtteil einen Tag lang so zu gestalten, wie sie ihn sich wünschen und setzt damit ein Zeichen für den Wandel in Köln.

Wir hatten mit der DingFabrik einen Stand auf der Neusser Straße. Viele Besucher, die uns und das Konzept noch nicht kannten, kamen am 1. Juli vorbei und es ergaben sich zahlreiche interessante Gespräche. Auch mit Kollegen, z.B. aus dem Makerspace Bonn gab es regen Austausch. Anschauliche Beispiele unseres Schaffens gab es anhand von Objekten aus dem Lasercutter, per Diashow und Flyern (die leider zu schnell vergriffen waren).

Selbst Hand anlegen konnten die Kids beim Bau eines Mini-Hauses und beim Textil-Upcycling, indem sie aus bedruckten Jeans- und Wollresten kleine Umhängetaschen basteln konnten.
Unser Pavillon hat leider ein bisschen gelitten und muss repariert werden. Der ganze Auf- und Abbau des Standes sowie der Transport erfolgte autofrei.

 

10. Jul 2018  |    |  Ausstellung,DIY,Misc,Review,Upcycling  |  » Kommentieren

Ankündigung Arduino Treff

Nach einem sehr interessanten Treffen am 07.06 wurde entschieden, dass wir – die Kölner Arduino Community – uns regelmäßig treffen. In Zukunft immer am ersten Donnerstag des Monats von 18:30 – 22:00 in der DingFabrik. Der Arduino Treff ist ein zwangloses Kennenlernen mit Erfahrungsaustausch über aktuelle und zukünftige Projekte und Neuigkeiten aus der Arduino Welt.

29. Mai 2018  |    |  Ankündigung  |  » Kommentieren

Klimatag im Kölner Zoo

Was hat der Pinguin mit meinem Energieverbrauch zu tun? Und warum hilft Fahrradfahren der Wechselkröte?

Zum Klimatag am 27. Mai 2018 fanden sich wieder zahlreiche Partner im Kölner Zoo ein, um ihre Klimaschutzideen zu präsentieren. Von der AWB bis zum Odysseum, der KVB bis zur DingFabrik, Foodsharing, Stadt Köln oder Imkerverein: Mit dem Klimalaufpass konnten an den unterschiedlichen Stationen Stempel gesammelt anschließend gegen einen Klimapass eingetauscht werden. Mit Verlosung attraktiver Klimapreise, Upcycling-Station und Infostation zu „Klimatieren“.

Die DingFabrik präsentierte sich auf ihrem Stand u.a. mit einen gelaserten „Bastelbogen“ mit dem man ein Mini-Vogelhaus zusammenstecken konnte. Die nicht ganz triviale Aufgabe meisterten ca. 90 Kinder erfolgreich und mit viel Spaß. Auch die aus Buchenholz gefrästen Insektenhotels zum Fertigbauen – Strohhalme mussten auf Länge geschnitten, eingepasst und festgeklebt werden – war für die Kleinen eine durchaus anspruchsvolle Aufgabe. Stolz trugen die Maker von morgen ihre, mit unserer Hilfe, selbstgebauten Objekte nach Hause.

Links

Kölner Zoo: Veranstaltungen

KlimaExpo NRW: KlimaTag im Kölner Zoo: Klimabildung für Groß und Klein

die KlimaExpo NRW: Im Kölner Zoo ist das Klima los

22. Mai 2018  |    |  Misc,Tiere,Upcycling  |  » Kommentieren

Kein Bastelfreitag am 11.5.2018

Wegen des CNC14 Fräsenbau-Workshops muss der Bastelfreitag am 11.05.18 ausfallen.

9. Mai 2018  |    |  Ankündigung,Werkstatt  |  » Kommentieren

Ankündigung Nähworkshop


Der nächste Nähworkshop findet am Sonntag, den 10.6.2018 von 12 bis 18 Uhr statt.

Nähere Infos hier.

9. Mai 2018  |    |  Ankündigung,Workshops  |  » Kommentieren

Aus dem Laser in den Stammheimer Schlosspark

Der Stammheimer Schlossbote wurde mit Hilfe der DingFabrik entworfen, gesägt, gelasert und mit Solardach und leuchtenden Türen ausgestattet. Er soll schöne Nachrichten empfangen, weiterleiten und Liebe in die Welt bringen.
Zu benutzen Pfingsten im Stammheimer Schlosspark.

https://www.birgit-urbanus.de

4. Mai 2018  |    |  Ankündigung,Kunst,Linktipp  |  » Kommentieren

Ankündigung Workshop Holzbildhauen

Workshop Holzbildhauen
Die Dingfabrik verfügt über eine gut ausgestattete Werkstatt für Holzbearbeitung, aber auch ohne Maschinen lassen sich schöne Objekte herstellen. Beim Holzbildhauen kommen nur Beitel und Klüpfel zum Einsatz, ggfls. unterstützt durch Säge und Hobel. Wichtig ist eine stabile Werkbank zum Einspannen der Werkstücke. Der Holzbildhauer-Workshop umfasst einen Einstieg in die grundlegenden Techniken, einschließlich Information zu den besonderen Eigenschaften des Werkstoffs Holz und zu verschiedenen Holzarten.
Termin: 19. Mai 2018 10-17 Uhr: Holzbildhauerworkshop und Drechseln
Mindestens 3, maximal 4 Teilnehmer (leider schon ausgebucht), Kosten Mitglieder 10€, Nichtmitglieder 40€.
Die Arbeiten können später in eigener Regie fertig gestellt werden. Für jeden der Teilnehmer besteht außerdem die Möglichkeit, eine Einführung für die Drechselbank zu erhalten.

18. Apr 2018  |    |  Ankündigung,Workshops  |  » Kommentieren

Ankündigung Repair-Café #26

Das nächste Repair-Café findet am Samstag den 9. Juni 2018 von 15-18 Uhr in den Räumen der DingFabrik 3.0 (Fritz-Voigt-Str. 1) statt. Wie immer werden auch Helfer gesucht, die sich um Kaffee & Kuchen, Elektronik oder allgemeine Reparaturen kümmern können. Sehr gerne kann auch Kuchen mitgebracht werden, gut gestärkt gelingt so manche Reparatur besser ;)

Weitere Informationen und Bilder findet man auf unserer Repair-Café-Seite.

15. Apr 2018  |    |  Ankündigung,Repair Café  |  » Kommentieren

Ankündigung Nähworkshop


Der nächste Nähworkshop findet am Sonntag, den 15.4.2018 von 12 bis 18 Uhr statt.
Für Anfänger biete ich das Nähen von Beuteln oder Kissenbezügen an. Es können aber auch eigene Projekte umgesetzt werden. Das würde ich aber gerne vorher besprechen. Es gibt auch Teilnehmer, die ihre Textilien in dem Workshop reparieren. Spannend sind natürlich auch Upcycling-Projekte wie z.B. Taschen aus alten Jeans o.ä..
Neue Stoffe aus Naturmaterialien sollten vor der Verarbeitung gewaschen werden.
Wichtig ist auch immer, Verbrauchsmaterial mitzubringen. Dazu gehören Nähgarn, Knöpfe, Reißverschlüsse, Klettverschlüsse, Vlieseline usw..
Mitglieder der Dingfabrik bezahlen 12 € und Nichtmitglieder 20 €.
Heide Keller-Scharf

11. Apr 2018  |    |  Ankündigung,Workshops  |  » Kommentieren

DingFabrik auf der Maker Faire Ruhr 2018 in Dortmund

Mehr als 6.500 Besucher kamen zur dritten Maker Faire Ruhr nach Dortmund, um an mehr als 50 Ständen verrückte Erfindungen zu bestaunen und viele Mitmach-Angebote für alle Altersstufen und Interessensgebiete wahrzunehmen. Mit vier Vertetern der DingFabrik fand man uns wieder in der Stahlhalle an der Strassenbahn. Dabei hatten wir diesmal wieder Dilledöpp, die kleine Version der CNC14 Workshop-Fräse, einen selbstgebauten Schneidplotter mit XY Core Prinzip und viel Gelasergecuttetes unseres selbstgebauten Lasercutters.
Schön war es, alte Kontakte zu treffen, Neue zu knüpfen und uns mit anderen FabLabs und Makern auszutauschen.

Sehr gefreut haben wir uns über viele DingFabrik-Interessierte und Sach-und Geld-Spenden-Zusagen.
Toll war es wieder und wir freuen uns schon auf’s nächste Mal!

18. Mrz 2018  |    |  Ausstellung,Misc,Mitglieder,Review  |  » Kommentieren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen