Review: ArduinoDay 15

Es war ein toller Tag mit euch !

Mehr als 30 Arduino Begeisterte trafen sich zum ArduinoDay 2015 in der DingFabrik, um gemeinsam zu programmieren und sich über Projekte und Technologien auszutauschen. In gemütlicher Atmosphäre wurde programmiert, viel geklönt und über die aktuellen Projekte gesprochen, die teilweise auch ausführlicher vorgestellt wurden.

 IMG_20150328_150924   2015-03-28 13.08.40

Leif stellte uns den Prototypen seiner Laserharfe vor. Durch Unterbrechung der Laserstrahlen werden Midi-Signale generiert, die er über eine Steuerung je Laser individuell beeinflussen kann. Beim nächsten Robodonien will er uns dann auf dem endgültigem Instrument, für das neben dem endgültigen Design noch weitere Features geplant sind, etwas vorspielen. An den kleinen Synthesizer von Martin angeschlossen konnten schon beeindruckende Töne erzeugt werden.

Martin experimentierte mit der Mozzi Library, mit der sich auf dem Arduino interssante Sounds generieren lassen. Eine andere Gruppe beschäftigte sich mit dem Spiro-Plotter von … (?). Zwei unabhängig voneinander drehende Schrittmotoren zeichnen grafische Muster, die ja nach Drehgeschwindigkeit oder Richtungswechsel immer wieder interessante Zufallsmuster zu Papier bringen.

 IMG_20150328_151843  DSC_6292  

Birgit und Daphne arbeiteten an der Steuerung eines Schrittmotorsatzes der über Arduino mit der GRBL Library gesteuert wird. Die Schrittmotoren werden später in eine Selbstbaufräse eingesetzt, die ebenfalls momentan in der DingFabrik im Rahmen eines Workshops aufgebaut wird.

 IMG_20150328_165543  IMG_20150328_173143

Katrin, Marcel, Raoul und sein Vater bauten einen MakeBlock zusammen, der sich über die Arduino IDE aber auch über Scratch programmieren lässt. Raoul hatte viel Spaß beim Zusammenbau aber auch nachher beim Spielen mit dem per Infrarot Fernbedienung steuerbaren Roboter.

saleae_logicReinhard stellte den Logikanalyser von Saleae vor, den es inzwischen auch als kompatiblen Clone von anderen Herstellern sehr günstig gibt. Aus seiner Sicht ein absolutes Must-Have für die Werkzeugkiste. Mit dem frei verfügbaren Programm Logic, das auf Windows, Linux und OSX läuft, lassen sich sehr einfach Logigsignale an den Arduino Ports analysieren.

Am Schluss durften sich alle Besucher noch über die Preise der Verlosung freuen. Die Firma Watterott sponsorte unseren ArduinoDay mit Wattuino pro Mini und Nanite. Diese Module und die von O’Reilly gespendeten Bücher, darunter u.A  Erik Bartmann – Die elektronische Welt mit Arduino entdecken und Das Sensor-Buch von Kimmo Karvinen fanden in der Verlosung neue Besitzer.

Alles in allem war es ein sehr gelungener Tag. Wir freuen uns jetzt schon auf den ArduinoDay16, wo wir ganz sicher wieder dabei sein werden.

Foto Impressionen

 20150328_131000  20150328_131030  20150328_131047  IMG_20150328_165528
 IMG_20150328_151932  IMG_20150328_151831  2015-03-28 12.19.47  2015-03-28 12.20.07
 2015-03-28 12.20.28  2015-03-28 13.08.40  PICT_20150328_194048  DSC_6286

 

29. Mrz 2015  |    |  Misc,Review,Workshops  |  » Kommentieren

Arduino Day 2015 in der DingFabrik

arduinoday15_banners_720x300

Auch in diesem Jahr zum 11-jährigen Geburtstag von Arduino wollen wir uns in der DingFabrik treffen zum klönen, hacken, coden, experimentieren, lernen, lehren und, und, und …

Bringt eure Arduinos und eure Bastelkisten mit. In lockerer Atmosphäre wollen wir aus den mitgebrachten Sachen in kleinen Gruppen nützliches, witziges,  blinkendes, tönendes, messendes, rotierendes, fahrendes oder, oder, oder … bauen und coden. Die Werkzeuge der Dingfabrik stehen uns dabei zur Verfügung.

11:00 Ankommen und Kennenlernen
12:00 – 12:30 Ideen sammeln und Gruppenfindung
12:30  Auf geht’s, Realisierung der Projekte
19:00  Abschlußpräsentation der Projekte
20:00 Ende der Veranstaltung

Zwischendurch wollen wir durch kleine Vorträge über Technik und Projekte den Tag auflockern. Hier seid ihr gefragt: wollt ihr etwas präsentieren?

Willkommen sind alle Arduino Begeisterten und die, die es werden wollen, ob Anfänger oder alter Hase  ist vollkommen egal. Wir teilen unsere Begeisterung für Arduino und wollen voneinander lernen.

Auf Facebook könnt ihr eure Teilnahme ankündigen https://www.facebook.com/events/599858453482803/

10. Mrz 2015  |    |  Ankündigung,Dorkbot,Workshops  |  » 1 Kommentar

4 Tage Workshop Schuhdesign

Birgit Oder macht wieder einen Workshop zum Thema Schuhdesign: Konzept und Anfertigung des Prototyps

Plakat-Schuh-Design_Koeln-Bild

Inhalte:

  • Vorbereitungstreffen zum Maßnehmen am Fuß
  • Die Grundidee, Vorgaben, erste Skizze
  • Der Leisten – Form und Proportion, modellieren
  • Dreidimensionale Modellentwicklung auf dem Leisten
  • Die Figurine – Inspiration kommunizieren
  • Schnitt entwickeln
  • Leder- Auseinandersetzung mit dem Material
  • Prototyp anfertigen

Dozentin: Birgit Oder

Termin: 05.03.-08.03. 2015
täglich 9:00 bis 16:00 Uhr
4×8 Unterrichtstunden

Kursgebühr: 320 €
Anmeldung: E-Mail an info@gangart-schuhe.de
Teilnehmer: 6-10 Personen

Birgit Oder
Atelier Gang Art
Tel.: 01577 4730969
www.gangart-schuhe.de

mehr Infos unter:
http://dingfabrik.de/events/685/schuhdesign/

4. Feb 2015  |    |  Ankündigung,Werkstatt,Workshops  |  » Kommentieren

Filzworkshop

Der nächste Filzworkshop ist am 31.3 und wird wieder von Carolin geleitet. Weitere Informationen und die Anmeldung findet man auf der Veranstaltungsseite.

24. Jan 2015  |    |  Ankündigung,Workshops  |  » Kommentieren

Workshop Stencil-Art

Selbst einen Schriftzug entwerfen, Stencil-Vorlagen auscuttern und mit diesen eigene Entwürfe sprayen.

stencil-workshop

Wann? Am Samstag, 24.01.2015 15:00-17:00 Uhr, ab 10 Jahre geeignet

Ein kleiner Unkostenbeitrag je nach Materialverbrauch und eigene Materialien zum besprühen dürfen gerne mitgebracht werden.

Vanessa Geschoreck, Birgit Urbanus

www.birgit-urbanus.de

22. Jan 2015  |    |  Ankündigung,Ausstellung,Workshops  |  » Kommentieren

Garderoben/Schmuckhalter/Schlüsselbrett-Workshop!

Habt ihr Lust, euch eine eigene Garderobe, einen Schmuckhalter oder ein Schlüsselbrett selbst zu machen? Dann kommt vorbei! Dénise lädt zum workshop ein. Am Mittwoch den 3.12. von 20Uhr bis ca. 22.30Uhr geht’s los. Aus Dachlatten, verschiedenen Haken, Klammern, Strukturpaste, Spaghetti-Bändern und vielem mehr könnt ihr euch eure Schmuckhalter, Garderobe oder Schlüsselbretter ganz nach eurem Geschmack bauen. Dénise bringt viele Materialien und Ideen mit – es kann also direkt losgehen! Wem der Umgang mit der Kappsäge oder Japansäge noch nicht so geläufig ist, lernt das dann ganz einfach nebenbei, kein Problem.

so könnten die Sachen am Ende aussehen..

IMG_2696

IMG_2744

IMG_2704

…oder  oder auch ganz anders..so wie ihr Lust habt…

Ihr könnt natürlich auch eigene Haken, Knöpfe, spezielle Farben oder was auch immer ihr möchtet mitbringen. Das Ziel des Abend ist es, in einer netten Runde zusammen zu sägen, schrauben, färben, dabei Spaß zu haben und am Ende eine neues, selbstgemachtes Teil mit nach Hause zu nehmen. (ProTip: Weihnachten!) Die Teilnehmerzahl ist begrenzt auf acht Leute, die Teilnehmergebühr beträgt 30 Euro ink. Material. Dingfabrikanten zahlen 25 Euro. Anmelden könnt ihr euch hier.

Wir sind gespannt auf eure verschiedenen Kreationen und wünschen euch viel Spaß!

 

 

 

 

20. Nov 2014  |    |  Ankündigung,Misc,Neues,Workshops  |  » Kommentieren

Schmuckworkshop in der Dingfabrik!

Lisa, eine Freundin von Dingfabrikantin Dénise, war in Brasilien und hat viele Ideen und Materialien für schöne Ohrringe, Ketten und Armbänder mitgebracht.

Schmuck2

Wie wir aus den einzelnen Kernen und Perlen, Drähten und Steckern tollen Schmuck machen können, verrät sie uns auch! Außerdem haben sie in der Elektronikecke Widerstände gefunden, auf die sich die Kerne auch ganz gut aufstecken lassen…sieht gut aus! ;)

Schmuck3Schmuck4

Am 12.11. laden wir deshalb von 20 Uhr bis ca. 22:30 Uhr zu einem Schmuckworkshop in der Fabrik ein!

Eine große Auswahl an Materialien und das richtige Werkzeug haben wir alles da…und einen (thematisch nun mal passenden) leckeren Caipirinha zum Abschluss machen wir uns auch. Jetzt fehlt nur noch ihr!

Wenn ihr Lust habt dabei zu sein, meldet euch bitte hier an. Die Teilnehmerzahl ist auf 10 Leute begrenzt. Der Teilnahmebeitrag liegt bei 20 Euro, Dingfabrik-Mitglieder zahlen 15 Euro. Darin enthalten sind die Materialkosten für ein Paar Ohrringe, eine Kette, und einen leckeren Caipirinha (oder eine alkoholfreie Variante).

Es können noch weitere Schmuckstücke gefertigt werden. Die Materialkosten können dann direkt vor Ort bezahlt werden.

Wir freuen uns auf einen netten Abend mit euch!

 

ps. – es ist ja auch bald Weihnachten…somit ist der workshop eigentlich eine super Gelegenheit nicht nur sich selbst mit selbstgemachtem Schmuck zu beglücken, sondern vielleicht auch schon ein paar Weihnachtsgeschenke parat zu machen!

Anmeldeschluss ist der 5. November.

Bei Fragen rund um den workshop wendet euch am besten direkt an denise@dingfabrik.de

17. Okt 2014  |    |  Ankündigung,Misc,Workshops  |  » 2 Kommentare

save the date: Schmuckworkshop am 12.11.

Am Mittwoch, 12.11., machen Lisa und Dénise ab 20 Uhr einen Schmuckworkshop in der Dingfabrik! Sie machen Ohrringe, Ketten und Armbänder aus brasilianischen Kernen und (Holz-)perlen, aber auch aus Widerständen, die sie in der Elektronikecke der Fabrik gefunden haben! schmuck1

Im Moment bereiten sie noch alles vor.. sobald sie parat sind melden wir uns wieder, damit ihr euch anmelden könnt, um mit den beiden einen netten Abend zu verbringen!

 

14. Okt 2014  |    |  Ankündigung,Misc,Neues,Workshops  |  » Kommentieren

Vortrag: E-Gitarre / E-Bass selbstgebaut

Selbstbau ist angesagt: Dingfabrik-Nutzer Arne Rick wird am 23. Juli um 19:00 Uhr Einsichten in den Bau von E-Gitarre, beziehungsweise E-Bass geben. Er beschreibt den Prozess so:

“Vor einem Jahr bin ich in eine Holzwerkstatt gelaufen und dachte mir: Warum baue ich mir eigentlich keinen Bass und fange wieder mit dem Spielen an?
Genau das ist dann auch passiert. Das Resultat sieht ganz gut aus, es kommen Töne raus und für 3 kleine Auftritte hat es gereicht, aber ich traue mich nicht dieses Stück Holz ein Instrument zu nennen.

Momentan baue ich in der Dingfabrik an dem zweiten Versuch und treibe mich in dem ein oder anderen Gitarrenbauer Forum rum.
Durch das Auseinandersetzen mit dem Thema E-Gitarrenbau für nun fast ein Jahr und etliche Fehler, die ich gemacht habe konnte ich nun einiges an Wissen und Erfahrungen zusammentragen, das ich gerne teilen würde.”

Falls Du Interesse an einem zeitaufwendigem DIY Projekt, Holzarbeiten, Instrumentenbau hast oder dich einfach nur für Gitarren und Musik interessierst und mal einen kleinen Einstieg in die Konstruktion suchst, dann ist dieser Vortrag für dich.

14. Jul 2014  |    |  Ankündigung,Mitglieder,Vorträge,Workshops  |  » 1 Kommentar

3Day – 3D-Drucken in der Stadtbibliothek

Am 21. Juni 2014 ist der sogenannte “3Day” in der Stadtbibliothek Köln. An diesem Tag dreht sich alles um 3D-Druck – mit unterschiedlichen Akteuren aus Köln. Die Dingfabrik wird mit dem Orcabot vertreten sein. Den Termin sollten sich alle 3D-Druck Enthusiasten merken – und Leute die es werden wollen. Es wird Mitmach-Aktionen geben. Kommt einfach vorbei und lernt ein paar Dingfabrik-Mitglieder kennen!

3day-3d-druck

// Veranstaltungsort: Erdgeschoss der Zentralbibliothek (Stadtbibliothek Köln)
// Datum: Samstag, 21. Juni 2014
// Uhrzeit: 10 – 15 Uhr (entspricht den Samstagsöffnungszeiten der Zentralbibliothek)
// Eintritt: kostenlos
// Anmeldung: nicht erforderlich
// Hashtag: #3DayK
// Flyer als .pdf: Download
// Facebook: Facebook-Eventseite
// Mixxt: Mixxt-Seite

14. Jun 2014  |    |  Ankündigung,Workshops  |  » Kommentieren